Kleinregion Ebreichsdorf

„Die Gemeinden Blumau-Neurißhof, Ebreichsdorf, Mitterndorf an der Fischa, Oberwaltersdorf, Pottendorf, Reisenberg, Seibersdorf, Tattendorf, Teesdorf und Trumau haben sich 2015 zur Kleinregion Ebreichsdorf zusammengeschlossen, um Herausforderungen wie Verkehr, Umweltproblemen (Hochwasser) etc. gemeinsam begegnen zu können.

Der Zusammenschluss zur Kleinregion war wesentlicher Ansatzpunkt zur Stärkung der Region, zur Erschließung neuer Fördermöglichkeiten und zur Forcierung neuer und innovativer Lösungsansätze.

Die Kleinregion hat einiges zu bieten: von Wein über Pferde und Golf bis hin zum Forschungszentrum und Großbetrieben. Durch die vielen Arbeitsplätze und die hohe Lebensqualität ist sie ein attraktives Zuzugsgebiet.

Durch die Zusammenschließung der Gemeinden soll es in Zukunft einfacher und günstiger werden, bestimmte Themen in Angriff zu nehmen wie z.B.:

  • Breitbandinternet – Ausbau Glasfaser
  • Windparks
  • Klima- und Energiethemen
  • Umweltthemen
  • Tätigkeiten der Gemeindeverwaltung

Bei der Neuausrichtung wurde die Kleinregion von Frau Dagmar Schober von der NÖ.Regional.GmbH unterstützt. 

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!

Wolfgang Kocevar
Obmann Kleinregion Ebreichsdorf e.V.
Bürgermeister Ebreichsdorf

 

Ebreichsdorf

Wolfgang Kocevar

Wappen ebreichsdorf

Blumau-Neurisshof

Gernot Pauer

wappen blumau

Trumau

Andreas Kollross

wappen trumau

Mitterndorf

Mag. Helmut Hums

wappen mitterndorf

Oberwaltersdorf

Natascha Matousek

wappen oberwaltersdorf

Pottendorf

Ing. Thomas Sabbata-Valteiner

pottendorf wappen

Reisenberg

Josef Sam

wappen reisenberg

Seibersdorf

Franz Ehrenhofer

wappen seibersdorf

Tattendorf

Alfred Reinisch

tattendorf wappen

Teesdorf

Hans Trink

teesdorf wappen

Kleinregion Ebreichsdorf
  • Persönliche Erreichbarkeit von Herrn Wagenhofer mittwochs von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr im Rathaus Ebreichsdorf und gegen Terminvereinbarung

Kleinregion Ebreichsdorf