Kleinregion Ebreichsdorf

Modellregionen Klimafonds

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Klima- und Energiemodellregion" durchgeführt.

  • News
  • Juni 2019: 95 Regionen und ein gemeinsames Ziel – Die große Giro to Zero Lastenradtour

Juni 2019: 95 Regionen und ein gemeinsames Ziel – Die große Giro to Zero Lastenradtour

vlnr: Herwig Kolar, Kleinregionsobmann Ing. Otto Strauss, KEM-Manager Mag. Patrick Wagenhofer, Simon Klammbauer vlnr: Herwig Kolar, Kleinregionsobmann Ing. Otto Strauss, KEM-Manager Mag. Patrick Wagenhofer, Simon Klammbauer

Seit 2009 gibt es in Österreich Klima- und Energiemodellregionen – inzwischen um genauer zu sein 95. Mittels gezielten Projekten versuchen diese der Klimakrise aktiv entgegenzuwirken und sie zu bekämpfen. Um diese Bemühungen und die dahinterstehenden Akteure vor den Vorhang zu holen, haben sich zwei KEM-Manager aus Oberösterreich – Herwig und Simon – mit ihren Lastenrädern auf den Weg gemacht, um alle KEMs in ganz Österreich zu besuchen. Auf fünf Etappen ist ihre Radtour gegen den Temperaturanstieg aufgeteilt und ganze 3,5 Monate werden sie diesem Projekt widmen.

Am Feiertag dem 30.5.2019 erreichten die beiden KEM-Manager auf ihrer ersten Etappe pünktlich zur Mittagszeit den Zwischenstopp in der Kleinregion Ebreichsdorf. Empfangen wurden sie von Regionsobmann Otto Strauss und KEM-Manager Patrick Wagenhofer beim Schnelllader in Weigelsdorf. Während dem stärkenden Mittagessen fand ein ausgelassener Austausch über bisher umgesetzte Projekte wie die Radkarte, die bereits besichtigte Schnellladestation mit integrierter PV-Anlage, den Solarthermie-Anlagen Check und die E-Carsharing Modelle in Ebreichsdorf, statt. Besonders beeindruckt zeigten sich die beiden jedoch vom kürzlich umgesetzten Projekt „mei erd“ – der regionalen Produktion von Humusprodukten aus Grün- und Grasschnitt. 

Nach dem Mittagessen mussten sich Herwig und Simon auch schon wieder auf den Weg machen, um ihr nächstes Etappenziel pünktlich zu erreichen. KEM-Manager Patrick Wagenhofer sattelte dazu selbst seinen Drahtesel und begleitete die beiden ein Stück, um sich einerseits noch ein bisschen mit den Kollegen auszutauschen und um ihnen andererseits noch die schönsten Ecken der KEM Ebreichsdorf auf ihrer Strecke zu zeigen. 

Otto Strauss und Patrick Wagenhofer wünschen den beiden für den Rest ihrer Etappen noch viel Erfolg, Durchhaltevermögen und viele weitere spannende Projekte, aber vor allem besseres Wetter!

Ihr KEM-Manager Patrick Wagenhofer

Weitere Informationen zur Giro to Zero Lastenradtour finden Sie unter https://www.giro-to-zero.at

Kleinregion Ebreichsdorf
  • Persönliche Erreichbarkeit von Herrn Wagenhofer mittwochs von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr im Rathaus Ebreichsdorf und gegen Terminvereinbarung

Kleinregion Ebreichsdorf